BannerbildBannerbild
05853-1356
Link verschicken   Drucken
 

Technik

Tanja ist eine freifahrende Doppelendfähre. Sie besitzt eine maximale Zuladung von 140 to. bei einer maximalen Einzellast von 40 to. bzw. eine Zulassung bis zu 200 Personen. Bei einer Länge von 45,90m und einer Breite von 12,10m weist sie einen Tiefgang von 1,25m auf.

 

Der Antrieb erfolgt durch zwei Voith-Schneider-Propeller. Die Kraftquelle hierfür sind zwei Elektromotore, die mittels zweier moderner schadstoffarmer Dieselmotore neuester Generation mit Strom versorgt werden (Diesel-elektrischer Antrieb).

Voith-Schneider-Propeller
Dieselmotor

Tanja wurde 1959 gebaut und fuhr bis 1993 auf dem Rhein in den Niederlanden. Auf der Hitzler-Werft in Lauenburg erfolgte dann eine gründliche Überholung und Anpassung an die neue Verwendung. Seit dem verrichtet sie ihren regelmäßigen Dienst zwischen Neu Darchau und Darchau und wird technisch immer auf dem aktuellen Stand gehalten.